Wie kann ich eine Skrill-zu-Skrill-Transaktion stornieren?

Skrill-zu-Skrill-Überweisungen erfolgen sofort, und sobald sie empfangen werden, sind sie irreversibel.

In manchen Fällen kann Ihre Transaktion jedoch noch ausstehen, sodass Sie sie stornieren können. Solche Fälle sind:

  • Wenn die E-Mail-Adresse (oder Telefonnummer), die Sie eingegeben haben, falsch ist es kann schon mal zu Tippfehlern kommen, wenn Sie eine E-Mail-Adresse (oder Telefonnummer) aufschreiben.
  • Wenn der Empfänger noch kein Skrill-Konto hat in diesem Fall erhält der Empfänger eine E-Mail mit der Aufforderung, sich zu registrieren, um das Geld zu erhalten. Dafür hat er 14 Tage Zeit.
  • Wenn aus bestimmten Gründen das Konto des Empfängers eingeschränkt ist  dies kann z. B. auf eine Überschreitung der Transaktionslimits zurückzuführen sein. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Empfänger.

Sie finden den Status Ihrer Transaktion im Abschnitt TRANSAKTIONEN Ihres Kontos oder auf der Registerkarte DASHBOARD unter Letzte Aktivitäten. Wenn der Status „ausstehend“ ist, bedeutet dies, dass die Überweisung nicht eingegangen ist und Sie die Transaktion stornieren können.

Um eine Skrill-zu-Skrill-Transaktion zu stornieren, klicken Sie einfach darauf und dann auf die Stornieren-Schaltfläche.

*Klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild

Sobald die Transaktion storniert wird, werden die Gelder sofort auf Ihr verfügbares Guthaben rückgebucht.

Wenn Sie eine ausstehende Skrill-zu-Skrill-Überweisung nicht stornieren, wird sie automatisch innerhalb von 14 Tagen abgelehnt.

 

 

*Derzeit ist die Option zur Stornierung einer ausstehenden Überweisung nicht über unsere App verfügbar.