Wie sende ich Geld an eine Krypto-Wallet?

Mit der Krypto-Wallet-Abbuchung können Sie Geld von Ihrem verfügbaren Fiatguthaben an eine externe Krypto-Wallet senden. Sie können dies in Sekundenschnelle tun. Das Einzige, was Sie brauchen, ist eine Kryptowährungsadresse.

Um eine Krypto-Abbuchung durchzuführen, befolgen Sie diesen einfachen Schritten:

    1. Klicken Sie in Ihrem Konto auf Krypto-Wallet innerhalb des Abschnitts ABBUCHEN.

    2. Wählen Sie das Guthaben, von dem Sie eine Abbuchung vornehmen möchten und geben Sie den Betrag und die Kryptoadresse ein.

    3. Überprüfen Sie die Zusammenfassung der Transaktion und bestätigen Sie diese.

    4. Geben Sie Ihren 6-stelligen Bestätigungscode oder Ihre PIN ein.

Das war‘s! – Ihr Geld ist unterwegs

 

Wissenswertes über Abbuchungen auf eine Krypto-Wallet:

  • Um auf eine Krypto-Wallet abzubuchen, muss Ihr Skrill-Konto überprüft sein. Dies ist notwendig, da es uns hilft, Ihr Geld und Ihre Informationen zu schützen. 
  • Überprüfen Sie nochmals die Adresse, denn eine Blockchain-Transaktion kann nicht rückgängig gemacht werden.
  • Geld, das per Banküberweisung (falls Ihre Bank entsprechende Einschränkungen hat), Mastercard oder Boku eingezahlt wurde, kann nicht auf ein Krypto-Wallet abgebucht werden. Wenn Sie das Geld an andere Skrill-Benutzer schicken, gelten für sie die gleichen Nutzungsbeschränkungen.
  • Zurzeit können Sie nur an Bitcoin- (BTC) und Ethereum- (ETH)Adressen senden. Wir arbeiten daran, in Zukunft weitere Kryptowährungen für Abbuchungen hinzuzufügen.

 

Wie schnell wird mein Krypto in meiner Krypto-Wallet erscheinen?

Die Transaktion geschieht sofort und Ihr Krypto wird ein bis zwei Sekunden nach Bestätigung der Transaktion angezeigt. In sehr seltenen Fällen kann es zu einer Verzögerung bei der Bearbeitung Ihrer Transaktion kommen, und sie kann bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen.

 

Wie hoch sind die Gebühren und Limits?

Sie können die Gebühren auf unserer GEBÜHREN-Seite oder im Abschnitt ABBUCHEN Ihres Kontos einsehen. Auf der Zusammenfassung Ihrer Transaktion werden wir Sie außerdem über die erhobenen Gebühren informieren.

Eine Miner-Gebühr wird zusätzlich erhoben. Diese Gebühr entzieht sich unserer Kontrolle; wir empfehlen Ihnen daher, vor einer Abbuchung zu prüfen, wie hoch die aktuellen Miner-Gebühren sind, um höhere Gebühren zu vermeiden.  

Sie können Ihre Limits im Abschnitt ABBUCHEN Ihres Kontos einsehen. Sobald Sie eine Transaktion initiieren, informieren wir Sie auf dem Bildschirm über Ihre Limits gemäß Ihrem Kontostatus und Ihren Abbuchungsversuchen.

 

Was passiert, wenn die Transaktion nicht in meiner Krypto-Wallet ankommt?

 Wenn Ihre Krypto-Abbuchung in Ihrem Skrill-Konto erfolgreich erscheint, die Transaktion jedoch nicht in Ihrer Krypto-Wallet eingegangen ist:

     - überprüfen Sie, ob inderangegebenen Krypto-Adresse ein Fehler vorliegt, da jede Adresse einzigartig ist.

     - überprüfen Sie in Ihrer Krypto-Wallet, ob der Eintrag  mit der jeweiligen Transaktion überprüft wurde, da es zu dem Zeitpunkt zu einer Netzwerküberlastung kommen könnte, was zu Verzögerungen bei der Überprüfung führen kann.

Kontaktieren Sie uns bitte, wenn diese Hilfestellungen Ihnen nicht weitergeholfen haben.