Wie zahle ich mit Klarna ein?

Klarna ist eine Sofort-Einzahlungsmethode per Onlinebanking. Um festzustellen, ob es für Sie verfügbar ist, gehen Sie zum Abschnitt „Einzahlung‟ Ihres Kontos oder auf unsere Gebühren-Seite.

 

Zum Einzahlen befolgen Sie die Kurzanleitung hier unten:

  1. Klicken Sie im Abschnitt Einzahlung Ihres Kontos auf „Klarna‟.
  2. Sollten Sie noch kein Bankkonto registriert haben, geben Sie Ihre Bankverbindung an. Wenn Ihre Bank nicht mit Klarna zusammenarbeitet, können Sie die Registrierung nicht abschließen.
  3. Geben Sie den Einzahlungsbetrag ein.
  4. Bestätigen Sie die Transaktion.
  5. Sie werden auf die Website von Klarna umgeleitet, um die Einzahlung abzuschließen.

Hinweis: Damit keine Verzögerungen auftreten, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Internetverbindung stabil ist, dass Sie keine Proxy- oder VPN-Verbindung verwenden und dass Popups auf Ihrem Browser zugelassen sind (Popup-Blocker deaktiviert).

 

Wie hoch sind die Gebühren und Limits?

Sie können Ihre Gebühren und Limits im Abschnitt Einzahlung Ihres Kontos einsehen. Wenn Sie auf die entsprechende Einzahlungsoption klicken, können Sie Ihre Limits in Übereinstimmung mit Ihrem Kontostatus und Ihren Einzahlungsversuchen einsehen.

Die Einzahlungsgebühren finden Sie auch auf unserer Gebühren-Seite.

 

Meine Sofortüberweisung wird nicht angezeigt. Was muss ich tun?

Sollte der seltene Fall eintreten, dass Ihre Einzahlung innerhalb von 48 Stunden weder auf Ihrem Skrill-Konto verbucht noch auf Ihr Bankkonto rückgebucht wurde, müssen Sie uns einen Zahlungsnachweis schicken. Klicken Sie hier für weitere Informationen.