Was ist ist die Umtauschfunktion und wie funkzioniert?

Mit der Umtauschfunktion können Sie Ihrer Primärkontowährung sekundäre Kontoguthaben in verschiedenen Währungen hinzufügen, um so Währungsumrechnungsgebühren zu sparen.

Sie können die Währung auswählen, in der Sie einzahlen, abheben oder Geld an Händler und/oder an die E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer einer anderen Person senden möchten.
 

Wie füge ich meinem Konto einen Saldo in einer sekundären Währung hinzu?

Es stehen Ihnen dafür drei Möglichkeiten zur Verfügung:

    • Über den Umtausch-Bereich in Ihrem Konto können Ihr Geld von einer Währung in eine andere wechseln - wählen Sie einfach die Währungen aus, die Sie umtauschen möchten, geben Sie den Betrag ein und bestätigen Sie die Transaktion. Sobald der Umtausch abgeschlossen ist, wird auf Ihrem Konto ein separates Guthaben in der Zweitwährung erstellt. 

    • Geld in einer bestimmten Währung einzahlen - wenn Sie Geld mit einer der Optionen hinzufügen, die Ihnen im Abschnitt Einzahlung zur Verfügung stehen, können Sie die Einzahlungswährung aus einem Dropdown-Menü auswählen. Sobald die Einzahlung abgeschlossen ist, wird auf Ihrem Konto ein separates Guthaben in dieser Währung erstellt. Beachten Sie, dass dies nicht bedeutet, dass die Einzahlung selbst in dieser Währung abgewickelt wird - Sie können die Währung, in der die Transaktion abgewickelt wird, auf dem Übersichtsbildschirm sehen, bevor Sie die Zahlung bestätigen.

    • Führen Sie einen Skrill Geldexpress in einer anderen Währung als der Ihres primären Skrill-Kontos durch - Wenn die Währung, in der Sie Ihre Überweisung tätigen, von der Ihres primären Kontos abweicht, wird auf Ihrem Skrill-Konto ein separates Guthaben in dieser Währung angelegt.

In den Abschnitten Dashboard und Transaktionen Ihres Kontos wird eine Übersicht der von Ihnen geführten Kontensalden angezeigt.

Hinweis:

    • Wenn Sie Geld von einem Händler oder einem anderen Skrill-Kunden in einer anderen Währung als Ihrer primären Kontowährung erhalten, wird der Betrag Ihrem primären Guthaben (nach Währungsumrechnung) gutgeschrieben, es sei denn, Sie haben bereits ein sekundäres Guthaben in der Transferwährung. 

    • Wenn Sie Geld von einem sekundären Guthaben abheben, wird die Abhebung in der Währung ausgeführt, die wir je nach Land Ihres Bankkontos verwenden, und nicht in der von Ihnen gewählten Währung. Sie sehen die Bearbeitungswährung und alle anfallenden Gebühren, bevor Sie die Transaktion bestätigen.
 
 

Was kostet der Geldwechsel?

Für nähere Einzelheiten klicken Sie hier.

 

Gibt es irgendwelche Limits?

Für die Anzahl Ihrer Sekundärwährungssalden und die Anzahl der von Ihnen getätigten Umtauschgeschäfte gibt es kein Limit.

Der Mindestumtauschbetrag beträgt 0,50 EUR oder den Gegenwert in einer anderen Währung.

Es gibt kein Limit für die maximale Anzahl ausführbarer Transaktionen.

 

Gibt es irgendwelche Transaktionen für Zahlungen über Sekundärkontensalden, die nicht unterstützt werden?

Zahlungen mit der Skrill-Karte* und Krypto-Kauf/Verkaufstransaktionen** sind nur mit dem primären Kontoguthaben verbunden und können nicht mit sekundären Währungsguthaben durchgeführt werden. Wenn Sie versuchen, eine Zahlung mit Ihrer Skrill-Karte vorzunehmen und nicht genügend Geld auf Ihrem primären Guthaben haben, wird die Transaktion fehlschlagen, auch wenn Sie genügend Geld in einer anderen Währung haben. Um dies zu vermeiden, können Sie zunächst das Geld, das Sie auf Ihrem sekundären Guthaben haben, in Ihr primäres Guthaben umtauschen.

 

Kann ich zwischen der primären Währung meines Kontos und einer sekundären Währung hin- und herwechseln? 

Das Primärwährungskonto kann nicht mit einer anderen Währung gewechselt werden.

 

*Die Skrill-Karte ist nur für Einwohner zugelassener Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verfügbar.

**Der Kryptowährungsdienst ist derzeit nur in bestimmten Ländern verfügbar. Wenn in Ihrem Skrill-Konto der Bereich „Handeln‟ zu sehen ist, dann ist der Dienst für Sie verfügbar.