Wie halte ich mein Skrill-Konto sicher?

Um ein Höchstmaß an Sicherheit und Schutz für Ihr Konto zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, auch Ihr Skrill-Konto zu schützen. Zum Schutz des eigenen Kontos gelten folgende Richtlinien für Mitglieder:

  • Speichern Sie keine Skrill-Anmeldedaten in Ihrem E-Mail-Programm.
  • Geben Sie niemals Ihre Kontoinformationen (Konto-ID, PIN, Passwort) an irgendeine andere Person weiter.
  • Erstellen Sie ein sicheres Passwort, das nicht leicht zu erraten ist. Das optimale Passwort ist mindestens 8 Zeichen lang und besteht aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Sie können z. B. ein leicht zu erinnerndes, sicheres Passwort erstellen, indem Sie einen einfachen Satzteil mit mehreren bedeutsamen Zahlen oder Sonderzeichen kombinieren.
  • Verwenden Sie bei Skrill nicht das gleiche Passwort, das Sie für andere Onlinedienste verwenden. Durch die Verwendung des gleichen Passworts auf mehreren Websites steigt das Risiko, dass ein Fremder auf Ihr Konto zugreifen kann.
  • Ändern Sie Ihr Passwort regelmäßig. Sollten Sie irgendwann den Verdacht haben, dass jemand Ihr Passwort erkannt haben könnte, so setzen Sie es so bald wie möglich zurück.
  • Seien Sie vorsichtig bei verdächtigen E-Mails und vermeiden Sie es, auf Links zu klicken oder Ihre Kontoinformationen preiszugeben, sofern Sie nicht sicher sind, dass die E-Mail wirklich von Skrill stammt.
  • Wenn Sie annehmen, dass ein Fremder eine Transaktion über Ihr Konto durchgeführt hat, melden Sie dies unverzüglich.

 

Denken Sie daran: Ein Mitarbeiter oder eine sonstige von Skrill beauftragte Person wird Sie niemals nach Ihrem Passwort oder PIN fragen.

Um uns zu kontaktieren, klicken Sie bitte auf den untenstehenden Kontaktkanal.