Warum wurden meine Dokumente abgelehnt?

Um Ihr Skrill-Konto zu verifizieren und Ihre Limits zu erhöhen, bitten wir Sie, bestimmte Verifizierungsdokumente bereitzustellen. Manchmal werden die hochgeladenen Dokumente abgelehnt, da sie unseren Anforderungen nicht  entsprechen.

Es sind viele verschiedene Gründe für die Ablehnung von Dokumenten, aber alle hängen davon ab, ob das Dokument die von uns benötigten Informationen endgültig nachweisen kann oder nicht.

Einige der möglichen Gründe, warum Ihre Dokumente abgelehnt wurden, sind am meisten:

    • Ihr Dokument zur Identitätsprüfung ist abgelaufen.
    • Sie haben nicht die beiden Seiten Ihres Ausweisdokuments hochgeladen.
    • Ihre Dokumente waren verschwommen oder unleserbar. Um dies zu korrigieren, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Scan oder Foto des Dokuments hochauflösend und klar ist.
    • Auf Ihrem Adressprüfungsdokument befand sich kein Ausstellungsdatum.
    • In Ihrem Adressbestätigungsdokument wurde nicht der Name angezeigt, der in Ihrem Skrill-Konto registriert ist.

Andere mögliche Gründe sind:

    • Bei Ihrem Adressprüfungsdokument handelte es sich anscheinend um eine Mobilfunkrechnung, die nicht als Adressprüfungsdokument akzeptiert werden kann.
    • Der von Ihnen gesendete Dateityp konnte nicht geöffnet werden, oder das Dateiformat war nicht akzeptabel. Speichern Sie Ihr Dokumentbild in einem gültigen Dateityp, um dies zu korrigieren. Wir akzeptieren JPG-, JPEG-, BMP-, GIF-, PNG- oder PDF-Dateien.
    • Ihre Dokumente waren in Ordnung, aber Sie haben sie von einer anderen als der in Ihrem Skrill-Konto registrierten  E-Mail-Adresse gesendet.

Lesen Sie mehr über unsere Anforderungen an Identitätsprüfungen und Adressprüfungen.